Der Fan-Shop in der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine ist für Dauerkartenbestellungen und Fanshopkäufe Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Samstags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Pinguine mit Promotion Truck in Krefeld unterwegs PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. September 2014 um 08:31 Uhr

Ab sofort wird es in unregelmässigen Abständen zum Einsatz des neuen Promotionanhängers der Krefeld Pinguine im Stadtgebiet der Samt- & Seidenstadt geben.

Ein Druck der kompletten aktuellen Mannschaft nebst dem Trainergespann Rick Adduono und Reemt Pyka ziert den Hänger, der mit 2 Metern Höhe und guten 12 Metern in der Länge Platz für alle Spieler in nahezu Lebensgrösse bietet. Auch mit diesem aussergewöhnlichen Einfall beweisen die Krefeld Pinguine wieder, mit Ideen und Kreativität auf den Eishockeysport in Krefeld aufmerksam zu machen. Die Krefeld Pinguine nutzen das Promotionfahrzeug, um auf die kommenden Spiele hinzuweisen und danken dem Ruderclub Krefeld, der das Grundgestellt bei Bedarf für dieses übergrosse Gefährt zur Verfügung stellt.

 
Pünktlich zum Geburtstag: Buch 20 Jahre DEL auf dem Markt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:14 Uhr

Die DEL feiert ihren 20. Geburtstag und pünktlich zum Ehrentag bringt die Liga ein Buch auf dem Markt, das 20 Jahre voller Dynamik, Emotion und Leidenschaft Revue passieren lässt.

Knapp 47 Millionen strömten seit dem 15. September 1994 durch die Tore der DEL-Arenen und verfolgten über 8.600 Duelle mit mehr als 50.000 Toren. Das Jubiläums-Werk der deutschen Eishockey Liga dokumentiert diese Zeit in beeindruckenden Bildern und spannenden Geschichten über die Stars der Szene und die Helden im Hintergrund: Von der Dominanz der rheinischen Traditions-Clubs Kölner Haie und Düsseldorfer EG in der Anfangsphase über den Titel-Hattrick von Adler Mannheim bis in die Gegenwart mit dem Serienmeister Eisbären Berlin. Dazu wurden die prägenden Köpfe der Liga aufregend und überraschend in Szene gesetzt. Fakten, Anekdoten und die wichtigsten Statistiken – darunter alle Ergebnisse und Abschlusstabellen von 1994 bis 2014 – erzählen darüber hinaus alles Wissenswerte. In seinem Grußwort verrät DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, weshalb sein Herz nicht nur am Fußball, sondern auch am Eishockey hängt. Zu beziehen ist der hochwertig produzierte, 240 Seiten starke Band im Format 25 x 30 cm über den Fanshop der Krefeld Pinguine zum Preis von 29,90 Euro.

 
Erneut St. Martinsfackeln basteln mit den Krefeld Pinguinen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. September 2014 um 10:51 Uhr

Am Donnerstag den 30.10.2014 um 16.00 Uhr stehen einige Spieler der Krefeld Pinguine mit ihren Familien wieder bereit, um mit weiteren Kindern und ihren Eltern eine Pinguine St. Martinsfackel zu basteln.

In diesem Jahr bieten die Krefeld Pinguine erneut ein Bastelsatz für die heimischen St. Martin Festumzüge zum Preis von 5,- Euro an. Damit der Bastelspass am Donnerstagnachmittag ein grosser Spass für alle wird, bitten die Krefeld Pinguine die teilnehmenden Kinder überwiegend ihre Bastelutensilien wie Scheren und Kleber selber mitzubringen. Bastelsätze stehen in ausreichenden Mengen zur Verfügung und die Krefeld Pinguine hoffen auf eine rege Beteiligung bei dieser tollen Kinderaktion am Rande des Eises beim „Basteltag im Presseraum“ innerhalb der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine auf der Westparkstrasse. Anmeldungen bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Krefelder für Krefelder auch an Krefelds Strassen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 12:13 Uhr

Seit neuestem zieren die grossen Rollplakatwände auf Krefelder Strassen die Gesichter zweier Eishockeyfreunde.

Uwe Fabig, Ehrenkapitän der Krefeld Pinguine und Frank Wimmers, Vorstand des Krefelder Fanprojektes stehen für die lokale Brauerei Königshof Pate als Bildmotiv unter dem Motto "Krefelder für Krefeld". Auch an dieser Stelle machen die beiden auf die neue Saison 2014/2015 mit den Krefeld Pinguinen aufmerksam, wofür sich die Schwarz-Gelben an dieser Stelle bedanken möchten.

 
5:2 (1:0, 2:0, 2:2) gegen Mannheim. Starke Pinguine sichern sich Dreier im ersten Heimspiel PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 19:10 Uhr

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison standen unsere Krefeld Pinguine am heutigen Sonntagnachmittag vor 4.819 Zuschauern keinem geringeren als dem ehemaligen Rekordmeister der DEL, den Adlern Mannheim gegenüber.

Die Kurpfälzer hatten in der Sommerpause – eigentlich wie gewohnt – groß einkauft. So landeten klangvolle Namen wie Metropolit, Tardif, Richmond oder Raymond ebenso in der Quadratestadt, wie der ehemalige Pinguin und Nationalverteidiger Sinan Akdag. Die Schwarz-Gelben standen nach der unglücklichen Auftaktniederlage in Iserlohn natürlich schon etwas unter Druck, während die Gäste ein souveränes 5:2 gegen Meister Ingolstadt im Gepäck hatten. Trainer Rick Adduono baute auf die selbe Mannschaft, die am Freitag am Seilersee eigentlich eine gute Partie hingelegt hatte. Im Tor stand erneut Tomás Duba. Sein Gegenüber war erwartungsgemäß Nationalkeeper Dennis Endras.

Weiterlesen...
 
Strittiges Tor besiegelt 2:4 (0:1, 2:1, 0:2)-Niederlage in Iserlohn PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. September 2014 um 22:01 Uhr

Fünfeinhalb Monate Pause endeten für die Krefeld Pinguine am heutigen Freitagabend am Seilersee in Iserlohn, als sie gegen die heimischen Roosters zum Auftaktmatch der DEL-Saison 2014/15 aufs Eis gingen.

Vor 4.998 Zuschauern in der stets stimmungsvollen und heute ausverkauften Halle im Sauerland musste Coach Rick Adduono dabei auf die verletzten Frank Méthot (Fuß) und Kevin Orendorz (Knie) verzichten. Tomás Duba war von seiner Sommergrippe genesen und konnte im Tor stehen. Somit blieb für Colin Long nur der Platz auf der Tribüne. Der Pinguine-Coach hatte sich an alter Wirkungsstätte natürlich viel vorgenommen und wollte, wie er vor dem Spiel geäußert hatte, den heimstarken Roosters gleich mit aggressiver Spielweise den Wind aus dem Segel und vor allem die Fans aus dem Spiel nehmen. Bei den Roosters fehlte der neu verpflichtete Goalie Daniar Dshunussow verletzt. Ex-Pinguin Boris Blank feierte sein Debüt im Iserlohner Trikot in Reihe 1 mit Topscorer York und dem aus Schwenningen gekommenen Petersen. Vor der Partie gab es noch eine Ehrung, als die Trikots zweier verdienter Iserlohner Spieler, Dieter Brüggemann und Jörg Schauhoff, unter die Decke gezogen wurden.

Weiterlesen...
 
Vorverkauf läuft auf Hochtouren für erstes DEL Saisonspiel in eigener Halle PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. September 2014 um 09:36 Uhr

Am Sonntagnachmittag ist es endlich soweit und das erste DEL Heimspiel der neuen Spielzeit steht auf dem Programm.

Die Adler aus Mannheim werden um 16.30 Uhr im Königpalast erwartet. Bereits bis heute konnten 3900 Eintrittskarten für das erste DEL Ligenspiel der neuen Saison abgesetzt werden. Und auch am Samstag ist der Fanshop in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet um sich Tickets für das Spiel zu sichern. Am Sonntag öffnet der Fanshop bereits um 14.00 Uhr seine Pforten für den Fanartikelverkauf und Kartenverkäufe. Ab 15.00 Uhr sind dann auch die Kassen am Königpalast pünktlich geöffnet! Die Krefeld Pinguine freuen sich über Ihren Besuch und Unterstützung im ersten Saisonspiel in der deutschen Eishockeyliga (DEL).

 
Pinguine auch wieder mit Entertainment Programmpunkten während der Heimspiele PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. September 2014 um 14:01 Uhr

Auch in der neuen Saison 2014/2015 bieten die Krefeld Pinguine unterschiedlichste Entertainment Programmpunkte im Rahmenprogramm der Heimspiele an. So werden zum Beispiel zum neuen Einlauf-Intro die bekannten „Skating Girls“ des Krefelder Eislaufvereins unter der Leitung von Gaby Braas mit tollen Choreographien und Pyrotechnischen Effekten für die nötige Atmosphäre in der Spielstätte sorgen. Auch die beliebten Modenschauen in den Drittelpausen durch die „Skating Girls“ mit aktuellen Verkaufshighlights aus dem Merchandising Programm der Krefeld Pinguine findet wieder regelmässig statt. Musikalische Highlights werden unter der Saison ebenfalls erwartet und es gibt immer wieder Showelemente, die den Besuch bei den Krefeld Pinguinen im KönigPALAST noch mehr zu einem Erlebnis werden lassen. Es wird immer wieder versucht auch die aktuelle Jahreszeit mit einzubeziehen, wie karnevalistische Darbietungen in der Karnvelszeit und weihnachtliche Elemente während der besinnlichen Zeit des Jahres. Schon in den Vorjahren zeigte sich recht deutlich, dass das Rahmenprogramm rund um ein Heimspiel der Krefeld Pinguine einen Besuch für Jedermann noch lohnenswerter machte und auf grossen Zuspruch stiess. Selbstverständlich stehen die Jungs um Rick Adduono und Reemt Pyka immer noch im Vordergrund und hoffen, die Fans, Freunde und Sponsoren ebenfalls begeistern zu können. Sie benötigen die Unterstützung wie sie es aus den vergangenen Jahrzehnten schon gewohnt sind.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 43
 

Virtueller Rundgang

Dauerkarten 2014/15