Der Fan-Shop in der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine ist für Dauerkartenbestellungen und Fanshopkäufe Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Samstags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.

4:3 (3:2, 1:0, 0:1) – Starke Pinguine ringen Eisbären nieder. PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Oktober 2014 um 22:02 Uhr

Zum Auftakt der ersten „heißen Phase“ der Saison mit 5 Spielen in 10 Tagen, darunter der Erste, Zweite und Vierte der Tabelle, mussten die Krefeld Pinguine am heutigen Freitagabend gegen eben jenen Vierten, den Serienmeister der DEL aus der Hauptstadt antreten.

Dabei mussten die Berliner Eisbären allerdings in fast schon gewohnter Manier fast eine halbe Mannschaft ersetzen. Unter anderem fehlten die Leistungsträger L. Braun, Schlenker, Bell, Busch und Foy. Auf Seiten der Pinguine musste weiterhin der am Rücken verletzte Tyler Beechey, sowie Colin Long mit einer Augenverletzung aussetzen. Hinzu kam kurzfristig der erkrankte Mike Mieszkowski. Oliver Mebus sollte nach seiner Pause zunächst in Weißwasser Spielpraxis sammeln. Dafür rutschte Robin Weihager wieder ins Team. Im Tor begann man einmal mehr mit dem in Topform befindlichen Tomás Duba. Sein Gegenüber war der erfahrene Petri Vehanen. Vor 4.836 Zuschauern kam es für die Schwarz-Gelben darauf an, möglichst Punkte und Selbstvertrauen zu sammeln, um mit einem guten Gefühl auf die schwere Reise zum Ligaprimus Adler Mannheim zu gehen.

Weiterlesen...
 
Pinguine am Freitag gegen die Eisbären Berlin PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 13:00 Uhr

Am Freitagabend geht es im nächsten Meisterschaftsspiel der DEL Hauptrunde für die Seidenstädter gegen den Hauptstadtclub Eisbären Berlin.

Für 19.30 Uhr ist das erste Bully angesetzt. Die Berliner treten frisch gestärkt mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen an und laufen unter anderem mit dem Tönisvorster Marcel Noebels auf, der noch vor dem letzten Wochenende seine Nordamerika Ambitionen beendete und sich den Eisbären Berlin anschloss. Der Stürmer, der noch im Sommer mit den Pinguinen in seiner Heimat trainierte, konnte direkt für seinen neuen Club einen Treffer erzielen und fügte sich somit blendend in sein neues Team ein.

Weiterlesen...
 
Samstag Fotosession mit Autogrammstunde bei Otten Menswear PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 13:06 Uhr

Am Samstag ab 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr wird die komplette Mannschaft der Krefeld Pinguine beim Modepartner Otten Menswear in Tönisvorst auf dem Maysweg zu einer Autogrammstunde mit Fotosession erscheinen.

Die Fans und Freunde der Krefeld Pinguine haben die Möglichkeit, sich neben Autogrammen auch mit den Spielern ablichten zu lassen. Die Fotos sind anschliessend auf der Facebookseite der Krefeld Pinguine kostenlos zu finden und wer diese ausgedruckt haben möchte, findet einen Shop unter http://www.samla.ilovephotos.de/, wo die Bilder auf unterschiedlichen Materialien (Fotopapier, Tassen, Kunstdrucke usw.) zu erwerben sind. Die Krefeld Pinguine danken dem Modeausstatter Otten Menswear für diese Aktion und den Fotografen Andreas Drabben, Christoph Jürgens und Markus Wermers für Ihr Engagement.

 
Sofron sichert 3:2 (1:1, 0:0, 1:1, 1:0) Sieg nach Verlängerung gegen Düsseldorf PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. Oktober 2014 um 19:01 Uhr

Nach der durchaus unglücklichen Freitags-Niederlage stand für die Pinguine am heutigen Sonntagnachmittag Rehabilitation auf dem Programm.

Denn im ersten großen Derby der Saison wollte man natürlich nicht nur die Punkte holen, um den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze nicht abreißen zu lassen, man wollte selbstverständlich auch die wiedererstarkte DEG hinter sich halten. Dabei musste man in erster Linie Ex-Pinguin Lukas Lang im Tor der Gäste bezwingen. Dieser nämlich hütete nach den Verletzungen von Goepfert und Beskorowany am heutigen Tag das Gehäuse der Landeshauptstädter. Bei den Pinguinen stand ihm einmal mehr Tomás Duba gegenüber. Auf Seiten der Schwarz-Gelben hatte sich die personelle Situation weiter entspannt, denn nach Josh Meyers konnte nun auch Frank Méthot sein Comeback geben. Vor 7.077 Zuschauern im KönigPALST nahm dieser aber nach langer Pause zunächst die Rolle als 13. Stürmer ein. Dafür allerdings hatte sich am Freitag Robin Weihager in den Krankenstand verabschiedet und gesellte sich dabei zu Beechey, Orendorz und Mebus.

Weiterlesen...
 
Pinguine unterliegen bei den Schwenninger Wild Wings mit 2:3 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 22:02 Uhr

3448 Zuschauer verfolgten die lebhafte Partie in der Schwenninger Heliosarena, wo die Gastgeber auch früh bei einem 5 gegen 3 Überzahlspiel (Norman Hauner saß eine kleine Bankstrafe wegen eines Wechselfehlers und Herberts Vasiljevs eine 5 plus Spieldauerdisziplinarstrafe wegen hohen Stocks mit Verletzungsfolge ab) durch Sascha Goc (6.) den chancenlosen Tomas Duba im Tor der Pinguine überwinden konnten. Auch beim anschließenden 5 gegen 4 Überzahl der Gastgeber nutzte Ryan Caldwell (8.) mit einem Gewaltschuss die Möglichkeit zum 2:0 für die Hausherren. Die Pinguine kämpften sich zurück in die Partie und kamen durch Daniel Pietta und Kyle Sonnenburg zu guten Möglichkeiten, die aber der Pfosten und Dimitri Pätzold im Kasten der Wild Wings zu Nichte machten. Im Mittelabschnitt schlugen die Pinguine durch Daniel Pietta (21.) in Überzahl schnell zurück und markierten den 1:2 Anschlusstreffer. Doch die Gastgeber wirkten nicht geschockt und Kyle Greentree (34.) erzielte das 3:1 für die Hausherren. So ging es auch in den Schlussabschnitt, in dem die Pinguine noch einmal alles probierten. In Unterzahl gelang Martin Schymainski (46.) mit einem beherzten Solo erneut der Anschlusstreffer zum 2:3, was den Seidenstädtern noch einmal Mut gab. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in der es rauf und runter ging. Strafzeiten warfen die Krefelder jedoch immer wieder zurück in ihren Angriffsbemühungen, wie die große Strafe gegen Istvan Sofron, der 2 plus 10 Minuten erhielt wegen Kopfchecks und Kyle Sonnenburg knapp 3 Minuten vor dem Ende mit einer unnötigen 2 Minuten Strafe wegen Haltens. Daniel Pietta vergab noch Sekunden vor der Schlußsirene den möglichen Ausgleich und so blieb es bei einem unglücklichen 2:3 aus Sicht der Pinguine.

Weiter geht es für die Schwarz-Gelben am Sonntag um 16:30 Uhr im heimischen KönigPALAST im rheinischen Derby gegen die Düsseldorfer EG! Tickets gibt es noch online über das Ticketportal und unter anderem im Fanshop am Samstag von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr und am Sonntag ab 14.00 Uhr!

 
Sonntag großes Derby gegen die Düsseldorfer EG PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 10:13 Uhr

Am Sonntagnachmittag ist es wieder soweit und das erste Heimderby steht auf dem Programm.

Nach einem Spiel am Freitagabend bei den Schwenninger Wild Wings erwarten die Krefeld Pinguine um 16.30 Uhr am Sonntag die Düsseldorfer EG aus der Landeshauptstadt. Große Vorfreude macht sich im Lager der Seidenstädter breit, nicht zuletzt weil man 9 Spiele gegen den rheinischen Rivalen in Folge gewinnen konnte. Knapp 6000 Tickets wurden bereits abgesetzt und lässt auf eine prächtige und würdige Kulisse schließen. Noch sind Tickets in fast allen Kategorien verfügbar und können problemlos im Vorverkauf gesichert werden. Viele Aktionen rund um das Spiel werden auch wieder stattfinden. BMW Autobecker Klausmann als Sponsor of the day wartet mit spannenden Pausenspielen auf und "Die Pinguine aus Madagaskar" statten auf ihrer Promotiontour für den zweiten Teil des Kinoerfolges den Artgenossen aus der Seidenstadt einen Besuch ab. RTL Moderator Wolfram Kons wird schon vor dem Warm-Up mit Prominenten versuchen, einen Nachwuchstorhüter vom KEV 81 e.V. für den guten Zweck zu überwinden. Also viel Spannung ist somit auch rund um das Spiel garantiert und die Pinguine freuen sich auf jede Unterstützung!

 
Sonntag BMW Autobecker Klausmann Sponsor of the day PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 12:24 Uhr

Am Sonntag, den 19.10.2014 um 16.30 Uhr steht das erste Heimderby der Saison auf dem Programm der Krefeld Pinguine.

Die Düsseldorfer EG gastiert im heimischen KönigPALAST. An diesem Spieltag ist das lokale Autohaus BWM Autobecker Klausmann Sponsor of the day und wird unter anderem mit tollen Pausenspielen die Fans der Krefeld Pinguine unterhalten. Auch fantastische Preise werden an diesem Tage von BWM Autobecker Klausmann für die Gewinner ausgelobt. Die Krefeld Pinguine freuen sich über das Engagement von BMW Autobecker Klausmann und hoffentlich ein atmosphärisches tolles Heimderby gegen die Düsseldorfer EG!

 
Autogrammstunde mit Fotoshooting im Otten Outlet in Tönisvorst PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 12:22 Uhr

Am Samstag, den 25.10.2014 um 13.00 Uhr findet sich die Mannschaft zur einer etwas anderen Autogrammstunde beim Modepartner Otten Outlet auf dem Maysweg 3 in Tönisvorst ein.

Neben Autogrammen gibt es die Möglichkeit, sich auch mit den Spielern in den eigens vorbereiteten zwei Fotostudios fotografieren zu lassen. Die Bilder sind anschliessend auf der Facebookseite der Krefeld Pinguine im Bereich Bilder zu finden und können dort runtergeladen werden. Die Krefeld Pinguine freuen sich wieder auf die grosse Autogrammstunde mit Fotosession beim Modepartner Otten Outlet und den hoffentlich zahlreichen Fans, die auch mal ein Bild von sich und Ihren "Lieblingen" haben möchten.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 47
 

Dauerkarten 2014/15

Virtueller Rundgang