Der Fan-Shop in der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine ist für Dauerkartenbestellungen und Fanshopkäufe Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Samstags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.

Pinguine weiter voll im Trend – Zuschauerschnitt über 5.000

Pinguine weiter voll im Trend – Zuschauerschnitt über 5.000

News >> Pinguine-News

Mit dem erneut starken Besuch bei der heutigen Partie gegen Wolfsburg von 6.309 Fans...

More...
Pinguine unterliegen Wolfsburg mit 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)

Pinguine unterliegen Wolfsburg mit 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)

News >> Pinguine-News

Zum letzten Spieltag der regulären Saison 2014/15...

More...
Starker Pätzold verhindert Schwenninger Debakel bei 6:1 (2:1, 1:0, 3:0)-Sieg der Pinguine

Starker Pätzold verhindert Schwenninger Debakel bei 6:1 (2:1, 1:0, 3:0)-Sieg der Pinguine

News >> Pinguine-News

Zu einem weiteren ganz wichtigen Spiel um den Einzug in die Playoffs...

More...
Pinguine besiegen Tabellenführer nach tollem Spiel mit 5:2 (1:0, 1:2, 3:0)

Pinguine besiegen Tabellenführer nach tollem Spiel mit 5:2 (1:0, 1:2, 3:0)

News >> Pinguine-News

Zum TV-Spiel des heutigen Sonntags traten unsere Pinguine...

More...
3:5 (0:0, 1:3,2:2) gegen Köln – Aufholjagd der Pinguine kommt zu spät

3:5 (0:0, 1:3,2:2) gegen Köln – Aufholjagd der Pinguine kommt zu spät

News >> Pinguine-News

Zum Abschluss des Karnevals stand für unsere Krefeld Pinguine...

More...
Vasiljevs' schwere Verletzung überschattet 3:2 (1:0, 1:0, 0:2, 1:0) n.V.-Sieg gegen Hamburg

Vasiljevs' schwere Verletzung überschattet 3:2 (1:0, 1:0, 0:2, 1:0) n.V.-Sieg gegen Hamburg

News >> Pinguine-News

Zum ersten Karnevalsheimspiel dieser Session trafen die Krefeld Pinguine...

More...
Basisches Wasser für die Krefeld Pinguine

Basisches Wasser für die Krefeld Pinguine

News >> Pinguine-News

Seit nun mehr als einem Jahr unterstützt die Krefelder Unternehmung Naturkost Vierspitz...

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Tomas Duba zum zweiten Mal Vater PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. März 2015 um 07:46 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erblickte der sehnlich erwartete Nachwuchs des Torhüters der Krefeld Pinguine das Licht der Welt. Tochter Sofia und Mutter Hanna Dubova sind wohlauf und die Krefeld Pinguine gratulieren den Eheleuten Duba zum zweiten Nachwuchs ganz herzlich! Damit kann Tomas Duba am heutigen Mittwochabend wie geplant in der Autostadt auflaufen und freut sich schon auf sein Playoff Debut in dieser Spielzeit.

 
Schwarz-Gelber Tross auf dem Weg in die Autostadt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. März 2015 um 13:13 Uhr

Nach einer Trainingseinheit am heutigen Dienstagmorgen machte sich der Tross um das Trainergespann Rick Adduono und Reemt Pyka auf den Weg in die Autostadt.

Ein kurzes Mittagessen im Nordbahnhof war noch angesagt, ehe der Bus Richtung Wolfsburg aufbrach. Bis auf Tomas Duba, der immer noch auf die Geburt seines 2. Kindes wartet, waren fast alle Spieler fit und mit an Bord. Lediglich Collin Long (Grippevirus) und Herberts Vasiljevs (Schulterverletzung) mussten zusätzlich passen. Der Stammtorhüter der Seidenstädter wird morgen pünktlich zur Mannschaft stossen und aller Voraussicht nach auch das Tor der Pinguine hüten. Das Spiel bei den Grizzly Adams Wolfsburg beginnt am Mittwochabend um 19.30 Uhr und es werden gut 2.500 Zuschauer in der Eisarena zu Wolfsburg erwartet. Spannung ist garantiert, so treffen die beiden Kontrahenten bereits zum 7. Mal in dieser Spielzeit aufeinander, 2 Vorbereitungsspiele bei der jede Seite je ein Spiel gewinnen konnte und 4 Hauptrundenspiele, in der die Wolfsburger mit 3:1 Siegen die Nase vorne hatten. Dennoch haben sich die Spieler um Kapitän Daniel Pietta viel vorgenommen und versprechen einen harten Kampf um den Einzug in das Playoff-Viertelfinale. „Der Weg ist nicht zu Ende“ gab Pinguine Stürmer Daniel Pietta deutlich nach seiner Ehrung zum 2. Platz bei der WZ-Sportlerwahl 2014 zu verstehen.

Das Heimspiel und damit die 2. Partie der „Best of three Runde“ startet am Freitag um 19.30 Uhr im heimischen KönigPALAST. In den ersten beiden Tagen konnten rund 2900 Tickets abgesetzt werden, was auf eine prächtige Kulisse, und damit verbundene Unterstützung von den Rängen, am Freitagabend hoffen lässt. Der freie Verkauf startet am morgigen Mittwochmorgen um 9.00 Uhr an den Kassen des KönigPALAST so wie im Fanshop der Krefeld Pinguine, dem Online Ticketportal über die Homepage der Schwarz-Gelben und in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Sollte eine dritte Partie nötig sein, so findet diese am Sonntag um 14.30 Uhr erneut in Wolfsburg statt. Dieses Spiel würde auf jeden Fall beim TV Sender Servus TV übertragen werden und zahlreiche Fans haben auch schon ihre Unterstützung für dieses Spiel zugesagt! Die Krefeld Pinguine sind heiss auf die Playoffs und freuen sich, dass es nun losgeht.

 
Pinguine bei der Sportlerwahl gut platziert PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. März 2015 um 22:00 Uhr

Bei der diesjährigen Sportlerwahl zum Sportler des Jahres 2014 der Westdeutschen Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Extra Tipp am Sonntag, der Sparkasse Krefeld, der Brauerei Königshof und Intersport Borgmann waren unter anderem auch zwei Cracks der Krefeld Pinguine in der Endausscheidung.

Mit Martin Schymainski und Daniel Pietta hatten die Leser gleich zwei Schwarz-Gelbe in der Liste der Nominierten. Als Siegerin der diesjährigen Wahl wurde die 16-jährige Triathletin Anna Pauline Saßerath als Crosstriathletin (Vizeweltmeisterin der Junioren und NRW Meisterin im Duathlon) in der Brauerei Königshof gekürt. Nur knapp dahinter platzierte sich der Stürmer mit dem Langzeitvertrag bei den Seidenstädtern, Daniel Pietta, auf Platz 2. der Siegerliste. Das Podium komplettierte die Ringerin Aline Focken als Weltmeisterin in der Klasse bis 69 kg (Erster WM Triumph seit 2001 für den deutschen Ringerbund). Auf Platz 6 konnte auch Martin Schymainski eine gute Platzierung sichern und zeigte auf, dass der Eishockeysport in den Herzen der Krefelder immer noch ganz oben steht. Die Krefeld Pinguine freuen sich über die Platzierungen und gratulieren allen Gewinnern und Platzierten. Gleichzeitig wünschen die Krefeld Pinguine allen Akteuren weiterhin eine ausserordentliche sportliche Karriere mit zahlreichen Erfolgen.

 
Pinguine danken für den Besuch vom Kinderheim Kastanienhof PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. März 2015 um 15:19 Uhr

Am gestrigen Sonntag besuchten knapp 30 Kinder aus dem Kinderheim Kastanienhof das Heimspiel der Krefeld Pinguine gegen die Grizzly Adams Wolfsburg.

Die tolle Aktion wurde durch das Engagement der Bauunternehmung Gbr. Kickartz und der SWK Stadtwerke Krefeld AG ermöglicht. Die Kinder genossen einen tollen Nachmittag im KönigPALAST mit Rundgang und sogar einem kurzen Treffen der Spieler vor der letzten Hauptrundenpartie. Die Krefeld Pinguine danken an dieser Stelle für das Engagement und den Besuch des Kinderheims Kastanienhof.

 
Pinguine in der ersten Playoffrunde gegen Wolfsburg PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. März 2015 um 17:01 Uhr

Nach den Ergebnissen des heutigen Nachmittags steht fest, dass die Krefeld Pinguine in der ersten Playoffrunde gegen die Grizzly Adams Wolfsburg antreten müssen.

Die best-of-three-Serie beginnt am Mittwoch um 19:30 Uhr mit einem Auswärtsspiel in der Autostadt. Am Freitag dann steht das einzige Heimspiel der Serie an, wenn die beiden Kontrahenten ab 19:30 Uhr im KönigPALAST die Schläger kreuzen. Der Vorverkauf für dieses wichtige und spannende Spiel beginnt am morgigen Montag ab 9:00 Uhr für Dauer- und Restsaisonkarteninhaber. Die Reservierung für die Dauerkarten bleiben bis zum Mittwoch 24:00 Uhr bestehen. Dann gehen die Karten in den freien Verkauf. Der reguläre Verkauf der nicht reservierten Tickets beginnt am Mittwoch um 9:00 Uhr. Spieler, Trainer und Verantwortliche hoffen auf eine tolle Kulisse, um den Gegner mit der unvergleichlichen Stimmung eines vollen KönigPALASTes im Rücken in den Sommerurlaub schicken zu können!

 
Pinguine weiter voll im Trend – Zuschauerschnitt über 5.000 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. März 2015 um 17:00 Uhr

Mit dem erneut starken Besuch bei der heutigen Partie gegen Wolfsburg von 6.309 Fans konnten die Pinguine zum dritten Mal in Folge ihren Zuschauerschnitt über der Marke von 5.000 Besuchern halten.

5.020 Fans passierten durchschnittlich die Tore des KönigPALASTes. Damit konnte man die Besucherzahlen auf dem Niveau der Saison 2012/13 stabilisieren, obschon man an die damalige sportliche Leistung über weite Strecken nicht anknüpfen konnte und auch die Attraktion Christian Ehrhoff, die damals für Zuschauerzuspruch sorgte, dieses Jahr nicht gegeben war. Das zeigt, dass es sich bei den Besuchszahlen der letzten Jahre nicht um kurzfristige Effekte handelt, sondern man hier in den letzten Jahren einen sehr nachhaltigen Trend einleiten konnte. Lediglich in der sportlich überragenden Vorsaison konnte man mit 5.513 einen klar besseren Zuschauerschnitt als in der gerade abgelaufenen Spielzeit erreichen.

 
Pinguine unterliegen Wolfsburg mit 1:2 (0:0, 1:1, 0:1) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. März 2015 um 16:54 Uhr

Zum letzten Spieltag der regulären Saison 2014/15 empfingen die Krefeld Pinguine am heutigen Sonntagnachmittag die Grizzly Adams Wolfsburg.

Der mit einem Sonderzug angereiste Gast aus der Autostadt war vor der Partie ein heißer Anwärter darauf, in der ersten Playoffrunde Gegner der Pinguine zu werden. Entsprechend wichtig war die Partie trotz der tabellarisch aus schwarz-gelber Sicht eher klaren Situation, um nicht nur mit einem Erfolgserlebnis in die Endrunde zu gehen, sondern auch ein Zeichen zu setzen und einen möglichen Gegner zu verunsichern. Vor der tollen Kulisse von 6.309 Zuschauern im KönigPALAST konnten dabei die Pinguine bis auf Herbie Vasiljevs mit „voller Kapelle“ auflaufen. Lediglich Colin Long saß als überzähliger Kontingentspieler auf der Tribüne. Der Gast hingegen musste mit ex-Pinguin Voakes, Bina, Milley und Lindlbauer einige schwerwiegende Ausfälle hinnehmen. Beide Coaches bauten in dieser aus psychologischer Sicht wichtigen Partie auf ihre Toptorhüter. Tomás Duba stand damit Felix Brückmann gegenüber.

Weiterlesen...
 
Kartenvorverkauf für sicheres Heimspiel in der 1. Playoff-Runde PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 28. Februar 2015 um 13:42 Uhr

Die Krefeld Pinguine haben sich nun endlich nach langem Kampf einen Platz unter den Top 10 und damit verbunden die Qualifikation zur 1. Playoff Runde gesichert. Aus diesem Grunde möchten die Krefeld Pinguine an dieser Stelle schon einmal frühzeitig die Kartenmodalitäten für das Playoff-Zwischenrundenspiel bekannt geben! Auf Grund der aktuellen Tabellensituation ist eine Platzierung am Ende der Hauptrunde auf Platz 10 oder 9 zu erwarten, was dann vorsehen würde, zunächst am Mittwoch, den 4.3.2015 um 19.30 Uhr ein anstehendes Auswärtsspiel zu absolvieren (Ausser beim Gegner Eisbären Berlin einen Tag früher). Das Heimspiel ist dann für Freitag, den 6.3.2015 um 19.30 Uhr im KönigPALAST terminiert. Ein entscheidendes notwendiges drittes Spiel in der „Best of three Serie“ würde dann für Sonntag, 8.3.2015 erneut auswärts terminiert werden.

Als potentielle Gegner kommen derzeit die Iserlohn Roosters, die Grizzly Adams Wolfsburg, die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg und die Eisbären Berlin in Frage. Die Entscheidung wer der endgültige Gegner der Schwarz-Gelben in der 1. Playoff-Runde wird, entscheidet sich am morgigen Sonntag ab 14.30 Uhr unter anderem auch im Heimspiel der Krefeld Pinguine gegen die Grizzly Adams Wolfsburg.

Für das Heimspiel in der 1. Playoff Runde startet der Kartenvorverkauf für Dauerkarten- und Restsaisonkarteninhaber bereits am Montag, den 2.3.2015 ab 9.00 Uhr an den Kassen des KönigPALAST und im Fanshop der Krefeld Pinguine, sowie im Onlineticketshop mit den bereits bekannten Zugangsdaten. Zusätzliche Kartenkäufe sind für alle Dauerkarten- und Restsaisonkarteninhaber nur an den Kassen des KönigPALAST und im Fanshop der Krefeld Pinguine möglich. Im Online Ticketshop können nur die Dauerkarten und Restsaisonkartenreservierungen abgerufen werden. Für Dauerkarteninhaber und Restsaisonkarteninhaber bleibt der Eintrittspreis für das Playoffspiel in der Zwischenrunde unverändert. Zusatzkarten und Einzelkartenkäufe werden mit einem kleinen Aufschlag von 1,50 Euro bei den Stehplätzen und mit 3,- Euro bei den Sitzplätzen in allen Kategorien angeboten.

Der Einzelkartenverkauf und der damit verbundene freie Verkauf startet am Mittwoch, den 4.3.2015 um 9.00 Uhr sowohl an den Kassen des KönigPALAST / Fanshop der Krefeld Pinguine als auch im Ticketonlineshop und in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Reservierungsfrist für Dauerkarten- und Restsaisonkarteninhaber bleibt bis Mittwoch 23.59 Uhr erhalten, anschliessend werden die nicht abgerufenen Reservierungen in den freien Verkauf übergeben! Auch in diesem Jahr können alle Fangruppierungen Sammelbestellungen vorab bis einschliesslich Dienstag, den 3.3.2015 um 19.00 Uhr bei der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine einreichen, die nach Fertigstellung in Empfang genommen werden können. Die Öffnungszeiten des Fanshops der Krefeld Pinguine sowie optional die Kassen am KönigPALAST sind von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Die Abendkasse am Spieltag öffnet wie gewohnt 90 Minuten vor Spielbeginn und wird die Restkarten anbieten. Bei Fragen nutzen Sie gerne die Email Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Die Krefeld Pinguine freuen sich über Ihren Besuch und Ihre Unterstützung bei den Spielen in der wichtigsten Phase der Saison!

 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 1 von 4
 

Playoffs 2015

[ TICKETS ]

Das Pinguine-Buch:

Ab 5.12. erhältlich!


WZ Sportlerwahl 2014

Virtueller Rundgang

Eishockey WM