Der Fan-Shop in der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine ist für Dauerkartenbestellungen und Fanshopkäufe Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Krefeld Pinguine treffen Pinguine-Supporters beim Sommerfest

Krefeld Pinguine treffen Pinguine-Supporters beim Sommerfest

News >> Pinguine-News

Das jährliche Sommerfest der Pinguine Supporters e.V....

More...
Pinguine siegen mit 3:1 (0:1, 3:0, 0:0) bei Förderlizenzpartner Duisburg

Pinguine siegen mit 3:1 (0:1, 3:0, 0:0) bei Förderlizenzpartner Duisburg

News >> Pinguine-News

Zum „Rückspiel“ gegen Kooperationspartner Füchse Duisburg...

More...
KEVins FANtasialand im salvea

KEVins FANtasialand im salvea

News >> Pinguine-News

Sie möchten an einem Sonntag ein Heimspiel der Krefeld Pinguin...

More...
3:5 (1:0, 1:1, 1:4) gegen Helsinki – viele Strafen brechen starken Pinguinen das Genick

3:5 (1:0, 1:1, 1:4) gegen Helsinki – viele Strafen brechen starken Pinguinen das Genick

News >> Pinguine-News

Zum zweiten Spiel der Champions Hockey League...

More...
Daniel Pietta bei der Gamescom in Köln

Daniel Pietta bei der Gamescom in Köln

News >> Pinguine-News

Am heutigen Donnerstag traf Daniel Pietta auf Marcel Müller...

More...
Pinguine „Boys are back in Town-Party“ ab sofort im Pinguine TV Kanal

Pinguine „Boys are back in Town-Party“ ab sofort im Pinguine TV Kanal

News >> Pinguine-News

Im Pinguine TV Kanal bei Youtube steht ab sofort ein...

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
2:3 (1:1, 1:1, 0:1) gegen Wolfsburg – Pinguine beschließen Testspiele mit knapper Niederlage PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 31. August 2014 um 18:06 Uhr

Zum Abschluss der Vorbereitungssaison stand für unsere Pinguine am heutigen Sonntagnachmittag die Partie gegen den DEL-Konkurrenten Grizzly Adams Wolfsburg an.

Die Niedersachsen brachten unter Anderem Ex-Pinguin Mark Voakes mit an die Westparkstraße, der im Sommer in die Autostadt gewechselt war. Vor 2.531 Zuschauern wollten die Pinguine natürlich mit einem Sieg weiteres Selbstvertrauen für die schweren CHL-Aufgaben am kommenden Wochenende in Finnland und Schweden sammeln. Trainer Rick Adduono vertraute wie schon am Freitag in Duisburg Patrick Klein im Tor. Der junge Schlussmann sollte weitere Erfahrungen im DEL-Tor sammeln und hatte sich am Freitag, sowie im Training, den Einsatz darüber hinaus mit praktisch durchweg guten bis sehr guten Leistungen verdient! Nach seiner Zerrung noch nicht einsatzbereit war Neuzugang Tyler Beechey. Außerdem fehlten die am Freitag jeweils leicht verletzten Steve Hanusch und Andi Driendl, sowie Fischer mit Knieproblemen. Dafür feierte der junge Meisinger sein Debüt im Team.

Weiterlesen...
 
Krefeld Pinguine treffen Pinguine-Supporters beim Sommerfest PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 31. August 2014 um 08:48 Uhr

Das jährliche Sommerfest der Pinguine Supporters e.V. fand auch in diesem Jahr auf dem Tönisvorster Riekenhof statt.

Die gut 200 Gäste bekamen neben guter Musik auch noch einmal eine ausführliche Mannschaftsvorstellung durch die Moderatoren Rolf Frangen und Martin Haltermann geboten. Die Mannen von Rick Adduono und Reemt Pyka schrieben fleissig Autogramme und mischten sich noch munter unter das Publikum. Ein gelungener Abend zu Gunsten des Krefelder Nachwuchseishockeys konnten alle Seiten im Anschluss resümieren. Die Krefeld Pinguine bedanken sich für die Einladung und freuen sich schon auf die gemeinsame anstehende Spielzeit 2014/2015.

 
Pinguine am morgigen Sonntag gegen Grizzly Adams Wolfsburg PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 30. August 2014 um 06:02 Uhr

Am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr steht in der altehrwürdigen Rheinlandhalle das nächste Vorbereitungsspiel an.

Der Ligarivale Grizzly Adams Wolfsburg  wird seine Visitenkarte in der Seidenstadt vor dem Saisonauftakt noch einmal abgeben. Karten für das Spiel in der Rheinlandhalle sind nur im Fanshop innerhalb der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine verfügbar. Am Sonntag öffnet der Fanshop um 14.00 Uhr seine Pforten für den Tageskartenverkauf und Erwerb von Fanartikeln. Ebenfalls können dort auch Tickets für den das erste DEL Ligaspiel erworben werden.

 
Pinguine siegen mit 3:1 (0:1, 3:0, 0:0) bei Förderlizenzpartner Duisburg PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 29. August 2014 um 21:31 Uhr

 

Zum „Rückspiel“ gegen Kooperationspartner Füchse Duisburg traten unsere Krefeld Pinguine am heutigen Freitagabend vor 978 Zuschauern an der Wedau an. Nach dem 2:1-Erolg im ersten Testspiel der Saison war Trainer Adduono heute darauf bedacht, einen klareren Sieg gegen den unterklassigen Gegner zu sehen. Dafür stand ihm bis auf den weiterhin verletzten Beechey seine Bestbesetzung zur Verfügung. Sein Debüt im Pinguine-Tor gab dabei der junge Patrick Klein, der in der ersten Partie noch beim Kooperationspartner im Gehäuse gestanden und ein hervorragendes Spiel gezeigt hatte.

Gerade 12 Sekunden waren gespielt, da musste er auch gleich erstmals eingreifen, als ein Stürmer völlig freistehend aus kurzer Entfernung zum Abschluss kam. Der junge Goalie zeigte sich aber auf dem Posten und hielt sicher. Danach aber übernahmen die Schwarz-Gelben standesgemäß das Kommando und hatten nach 2 Minuten durch den freistehenden Sofron die erste gute Gelegenheit. Gut eine Minute später stand plötzlich Méthot völlig frei vor dem ebenfalls für die Pinguine Lizenzierten Felix Bick und versuchte, ihn auszutanzen, doch der junge Goalie hielt ebenso, wie Sekunden später bei einem schönen Schuss von Mieszkowski.

Weiterlesen...
 
KEVins FANtasialand im salvea PDF Drucken E-Mail

Sie möchten an einem Sonntag ein Heimspiel der Krefeld Pinguine live im Königpalast erleben und haben keine Betreuung für Ihren Nachwuchs?

Bei den Krefeld Pinguinen in Zusammenarbeit mit dem salvea Gesundheitscenter sind Ihre Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren in guten Händen. Gemeinschaftlich und unter Nachbarn haben die KEV Pinguine Eishockey GmbH und das salvea Gesundheitscenter das neue Projekt „KEVins FANtasialand im salvea“ umgesetzt. Bei allen Sonntags-Heimspielen werden die Kinder von kompetenten Betreuerinnen nicht nur beaufsichtigt, sondern auch kreativ, abwechslungsreich und individuell beschäftigt. Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei. Das „KEVins Fantasialand“ öffnet immer anderthalb Stunden vor Spielbeginn. Die Kinder sollten spätestens eine halbe Stunde nach Spielschluss wieder abgeholt werden. Damit eine qualitative Betreuung gewährleistet werden kann, bitten die Krefeld Pinguine und das salvea Gesundheitscenter um Anmeldung über das bereitgestellte Online Formular auf der salvea Homepage (www.salvea.de) – spätestens bis zum Freitag (15 Uhr) vor dem jeweiligen Sonntagsspiel. Die Kapazität ist zunächst auf maximal 30 Kinder ausgerichtet. Je früher Sie Ihren Nachwuchs anmelden, umso wahrscheinlicher ist die Aufnahme in „KEVins FANtasialand“. Die Krefeld Pinguine und salvea gehen mit der Einrichtung für die jüngsten Schwarz-Gelben damit einen weiteren innovativen Schritt und sind somit die ersten in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem derartigem Angebot. Beide Nachbarn freuen sich auf die Zusammenarbeit in diesem Bereich und selbstverständlich viele, die dieses Angebot nutzen.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 63
 

Virtueller Rundgang

Dauerkarten 2014/15